Xylit Kalorien ▷ So viel Kalorien hat Birkenzucker

Sicherlich hat sich der ein oder andere schon einmal die Frage gestellt: Wie viel Kalorien hat Birkenzucker? Und stimmt es, dass die Xylit Kalorien Anzahl so viel geringer sei, als die von herkömmlichen Zucker? Wir geben auf diese Fragen ausführlich Antwort.

Die Xylit Kalorien sind sehr geringKaloriengehalt von Xylit

Der Kaloriengehalt von Xylit ist tatsächlich viel geringer, als der von Haushaltszucker. Wie aus einer Studie des American Journal of Clinical Nutrition hervorgeht, weist Xylitol etwa 40% weniger Kalorien als Zucker auf.

Auf 100 Gramm Xylit kommen so nur circa 240 Kalorien. Zum Vergleich: die gleiche Menge an handelsüblichem Haushaltszucker entspräche ganzen 387 Kalorien! Der deutlich geringere physiologische Brennwert des Birkenzuckers ist einer der Gründe, weshalb sich der Stoff als Zuckerersatz immer größerer Beliebtheit erfreut.

Weitere Nährwerte von Birkenzucker

Birkenzucker ist ein reines Stereoisomer des Zuckeralkohols Pentanpentol. Das bedeutet im Umkehrschluss, dass die farblosen und süßlich schmeckenden Kristalle zu einhundert Prozent aus Kohlenhydraten bestehen. Eiweisse, Fette und Ballaststoffe sind nicht enthalten. Für die, die es wissen wollen: die Summenformel für Xylitol lautet im Übrigen C5H12O5. Angehende Chemiker dürften damit etwas anzufangen wissen.

Unterschiede im Kaloriengehalt verschiedener Sorten

Auf dem Markt gibt es verschiedene Anbieter, die ihre Birkenzuckersorten an den Mann bringen möchten. Da sollten Unterschiede in den Xylit Kalorien nicht ausgeschlossen sein, möchte man meinen. Tatsächlich ist es allerdings so, dass sich der Kaloriengehalt bei reinem Xylitol wohl kaum unterscheiden wird.

Zucker vs. Xylitol - Nährwerte
Zucker war gestern – Xylit ist kalorienärmer!

Doch es gibt auch Ausnahmen: je nach Xylitsorte kann es sein, dem Zuckerersatz noch weitere Stoffe beigemengt werden, um einen bestimmten Effekt zu erzielen. So ist es etwa beim Gelier Xucker der bekannten Marke Xucker der Fall. Um optimale Ergebnisse beim Gelieren zu erzielen, ist dem Pulver etwas Pektine und Zitronensäure beigemischt. Diese vermindern den Kaloriengehalt nur marginal: anstatt 240 kcal (wie es z.B. bei der Xucker Premium Sorte der Fall ist), hat das Gelierpulver laut Verpackungsangabe nur 237 kcal.

Die Unterschiede der Xylit Kalorien zwischen verschiedenen Sorten sind also so gering, dass sie kaum ins Gewicht fallen. Wir können also recht beruhigt sein, da wir uns hier auf einer durchaus einheitlichen und transparenten Kalorienbasis befinden.

Xylit Kalorien vs. Zucker

Unser Fazit zu der Betrachtung der Xylit Kalorien und Nährstoffangaben lautet wie folgt: im Gegensatz zu Zucker weist Xylitol deutlich geringere Kalorienwerte auf. Gerade für Leute, die an ihrer Figur arbeiten möchten, könnte Xylit die richtige Wahl sein. Da der Industriezucker ohnehin in beinahe jedem erhältlichen Lebensmittel beigemengt wird, könnte man rein theoretisch zumindest im eigenen Haushalt beim Backen und Süßen von Speisen auf zusätzliche Mengen davon verzichten.

Wer sich noch unsicher ist, ob der Zuckerersatz das Richtige für ihn ist, der kann sich beispielsweise vorerst kleine Packungen Xylit kaufen, um den Geschmack zu testen. Und steht das kalorienarme Süßen der Speisen ja schon bald an der Tagesordnung.

Xylit Kalorien ▷ So viel Kalorien hat Birkenzucker
4.8 (96%) 10 votes